Hiermit stelle ich eines der schönen HABA-Spiele vor, das es für Kleinkinder ab drei Jahren gibt.
„Obstgärtchen“ ist eine der zahlreichen Abwandlungen des großen Brettspielklassikers „Obstgarten“. Man kann es mit 1 – 4 Kindern im Alter von 3 – 8 Jahren spielen.

Es handelt sich hierbei um ein Merkspiel, bei dem alle Mitspieler gemeinsam ein Ziel verfolgen und somit zusammenhalten müssen. Wenn alle Mitspieler ein gutes Gedächtnis haben und es schaffen, alle Kirschen vom Baum zu pflücken, bevor der Rabe den Baum erreicht, haben sie gewonnen.
Es gilt also, Berta Birnbaum beim Kirschenpflücken zu helfen. Leider mögen nicht nur wir Menschen, sondern auch der listige kleine Rabe die leckeren Früchte sehr gern… Seid schnell genug, um dem Raben keine Chance zu lassen!

Zuerst wird der Spielplan aufgebaut und die Kirschen an den Kirschbaum angehängt. Der Rabe wird auf das Startfeld gestellt. Nun werden die Karten mit der Blumenseite nach oben ausgelegt und gemischt. Dann könnt Ihr sie nebeneinander hinlegen. Der Korb kann neben die Schachtel gelegt werden, der Farbwürfel wird bereit gelegt.
Alle Spieler sollten die Blumenkarten und den Raben gut sehen können.

Und schon kann es losgehen! Der Reihe nach wird nun 1 x gewürfelt. Der Farbwürfel zeigt entweder eine gelbe, rote, violette oder weiße Blume. Dementsprechend wird eine passende Blumenkarte ausgesucht und umgedreht. Zeigt der Würfel die Sonne an, so darfst Du Dir eine beliebeige Blumenkarte aussuchen und umdrehen.
Was zeigt nun die Blumenkarte an? Wenn eine Kirsche darauf abgebildet ist, hast Du Glück! Du darfst jetzt eine Kirsche vom Baum pflücken und sie in den Korb legen. Die umgedrehte Karte kannst Du nehmen und offen vor Dir ablegen.
Hast Du den frechen Raben gewürfelt? Schade! Nun darf der Rabe ein Feld weiter in Richtung Kirschbaum vorrücken. Die Karte verdeckst Du nun wieder.
Wenn Du ein schlafendes Tier würfelst, sei schön leise, damit es nicht geweckt wird! Die Karte wird wieder verdeckt und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Das Spiel ist beendet, sobald entweder die Spieler die letzte Kirsche vom Baum gepflückt haben – sie haben dann gemeinsam gewonnen – oder sobald der Rabe das letzte Feld vor dem Kirschbaum erreicht hat und alle Kirschen klauen kann. In diesem Fall haben leider alle gemeinsam verloren.

Das Spiel fördert zum einen das Gedächtnis und Farbenlernen, zum anderen soziale Kompetenzen wie Gemeinschaftssinn und Teamfähigkeit.
Die Regeln sind klar und einfach, so dass die Kinder sie leicht verstehen können.
Zum Inhalt gehören 1 Spielplan, 1 Kirschbaum, 1 Rabe, 1 Obstkorb, 5 Kirschpaare, 15 Blumenkarten, 1 Farbwürfel und eine Spielanleitung.

Die Spielidee stammt von Vera Baumeister. Made in Germany.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright 2011 - 2021. © Internet-Group.org - All Rights Reserved.

Bewertung auf Product-News.eu: 4.38 / 5 Sternen aus 287 Bewertungen