Kreditkarte ohne SchufaDa Kreditkarten im heutigen Zahlungsverkehr einfach dazu gehören und dem Inhaber viele Vorteile bietet sollte auch jeder die Möglichkeit dazu bekommen eine solche zu erhalten.

Wenn man aber eine negative Schufaauskunft hat könnte das bei der Hausbank schon schwierig werden.

Deshalb haben viele Banken Ihr Angebot auf eine „Kreditkarte ohne Schufa“ erweitert.

Somit hat man die Möglichkeit auch bei negativer Schufa, Besitzer einer Kreditkarte zu werden. Im Normalfall handelt es sich bei diesen Karten um Prepaid-Karten, was bedeutet das der Inhaber vor Benutzung seiner Karte ein Guthaben einzahlen muss. Trotzdem kann er alle Vorteile uneingeschränkt nutzen.

Keditkarten ohne Schufa werden derzeit nur von VisaCard und MasterCard gestellt und weil diese Karten weltweil mehr als 24 millionenfach akzeptiert werden geniessen sie das alles  z.B. auch im Urlaub.

Die Vorteile liegen auf der Hand, neben der eigentlichen Kreditkartennutzung hat man auch die volle Kontrolle über die laufenden Kosten.

Außerdem braucht man weder Bank noch Girokonto zu wechseln und man kann alles ganz bequem via Online Banking verwalten.

Sollten also auch Sie eine Kreditkarte wünschen bei Ihrer Hausbank aber eine Ablehnung bekommen haben wäre diese Möglichkeit genau das richtige.

Copyright 2011 - 2022 © Internet-Group.org - All Rights Reserved.
Kundenbewertung:   
 
(104 Bewertungen)
4.9 / 5.0