Wem perfekter Kaffee zum Aufwachen wichtig ist, der möchte ihn nicht erst noch umständlich kochen müssen. Auch ich war es seit geraumer Zeit leid und meine Entscheidung stand Ende des Jahres fest - ein Kaffeevollautomat muss her.

Nach einigen Recherchen im Internet entschied ich mich für den DeLonghi ECAM und bis jetzt bin ich wirklich begeistert! Dieser Kaffeevollautomat bietet viele Funktionen - gepaart mit einer recht einfachen Bedienung. Genau das, was ich als Frau bei technischen Geräten schätze. Zudem ist die Bedienungsanleitung sehr verständlich ausgedrückt und auch im Vergleich übersichtlicher gehalten, als es bei vielen anderen technischen Geräten der Fall ist. Schon der erste Versuch war damit ein voller Erfolg und hat mich strahlen lassen. Perfekter Kaffee in kurzer Zeit war damit kein Problem mehr.

Kaffee - wie er schmecken soll

Die Ausstattungsmerkmale
Das Gehäuse des DeLonghi ECAM 23420 besteht aus Kunststoff. Mit einer Höhe von 33,8 cm, in der Breite 23,8 cm, die Tiefe mit 43 cm und einem Gesamt - Gewicht von 9 kg ist der Automat nicht nur kompakt , er wirkt auch edel und schick im Design. Neben dem optischen Pluspunkt ist auch die Verarbeitung qualitativ hochwertig. Ich konnte äußerlich keine Mängel feststellen. Das LCD - Display zeigt direkt am Gerät alle notwendigen Informationen deutlich lesbar an. Das integrierte Mahlwerk arbeitet relativ geräuscharm und auch recht schnell. Es besitzt insgesamt dreizehn Mahlstufen. Der integrierte Tassenwärmer sorgt für eine angemessene Temperatur der Kaffeetasse. Mit einer Dampfdüse wird der Milchschaum produziert. Dabei gibt allerdings es eine kleine Einschränkung. Die Düse für den Milchschaum lässt sich leider nur in eine Richtung bewegen - aber darauf habe ich mich eingestellt und nehme es mittlerweile nicht mehr als Einschränkung wahr. Die mögliche Anzahl der Tassen - welche mit einem Brühvorang befüllt werden können - beträgt zwei. Einstellbar ist neben dem Mahlgrad auch die Kaffeemenge, die Zeit des Einschaltens und die benötigte Wassermenge. Mit einem Knopfdruck kann Cappuccino erzeugt werden, was zum üblichen Kaffee für mich persönlich eine große Bereicherung ist. Neben Cappuccino und Kaffee ist auch Café Crème, Espresso und ein leckerer Latte Macchiato möglich.

Komfortable Eigenschaften in der Ausstattung
Das Gerät verfügt über neben einem Milchbehälter auch über eine extra Beleuchtung der Tassen und ein Vorbrühsystem. Zudem ist die Reinigung des Automaten einfach und kinderleicht durch das automatisierte Reinigungsprogramm. Die Maschine wird ebenfalls automatisch entkalkt und die Düsen für den Milchschaum durch gespült. Es lässt sich gemahlener Kaffee genauso verwenden, wie einzelne Bohnen. Der Wassertank ist abnehmbar und die Brühgruppe kann wie die Tropfschale ebenfalls entnommen werden. Eine zusätzliche Funktion für heißes Wasser rundet die praktische Nutzung des Gerätes ab. Das automatische Abschalten und die Funktion zum Energie sparen lassen den Automaten zudem umweltfreundlich arbeiten. Alles in allem eine durchaus praktische und gut durchdachte Konstruktion.

 

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright 2011 - 2020. © Internet-Group.org - All Rights Reserved.

Bewertung auf Product-News.eu: 4.38 / 5 Sternen aus 287 Bewertungen