Für Pro Gamer hat nVidia eine neue Karte entwickelt, die jeden Enthusiasten in Ekstase versetzt. Die neue 1GB nVidia GeForce GT 240 aus dem Hause nVidia überzeugt durch einen enormen Leistungsschub. Vor allem die sehr gute Speicheranbindung mit 128 Bit zeigt, dass nVidia sein Handwerk versteht.

Viele Grafikkartenhersteller versuchen, mit einer hohen Grafikspeicherangabe zu punkten, aber nur die Speicheranbindung sagt wirklich aus, wie schnell eine Grafikkarte wirklich ist. Hier hat nVidia wieder einmal bewiesen, wer der Spitzenreiter in Sachen Performance ist. Aktuelle Spiele wie Dragon Age Origins laufen flüssig, auch bei leistungshungrigen Grafikeinstellungen.

Beachtet werden muss, dass dieser Bolide eine PCI-Karte ist und für AGP-Boards dementsprechend nicht geeignet ist. Anhand der Leistungsdaten ist unschwer zu erkennen, welche Power hier verbaut wurde. Der Grafikspeicher wurde mit 1024 MB großzügig gewählt und ist fest verbaut. Die maximale Auflösung überzeugt mit 2560 x 1600 Pixeln auch Spieler mit großformatigen Monitoren. Die Direkt X Version 10.1 sorgt für überzeugende Leistungssteigerungen im Vergleich zum Vorgänger. Interessanterweise wird nun auch das Shader Modell 4.1 unterstützt. 16x Full-Screen Anti-Aliasing ist theoretisch möglich, aber hier wird auch diese Grafikkarte an ihre Grenzen gebracht. Ein besonderes Augenmerk sollte auf die HDTV-Fähigkeit und die Unterstützung von Blue-Ray Discs gelegt werden.

Die Grafikkarte unterstützt sowohl XP und Vista als auch Windows 7 und ist damit bestens für das aktuellste Betriebssystem von Microsoft gerüstet. Mit der DVI Schnittstelle, einem VGA-Anschluss und HDMI wartet die nVidia GeForce GT 240 auf und bietet damit alle Anschlüsse, die man benötigt. Der Lieferumfang ist etwas knapp ausgefallen, beinhaltet allerdings alles, was man für die optimale Nutzung der Karte benötigt. Dazu zählt natürlich die GeForce Grafikkarte selbst, dazu gibt es noch eine Treiber-CD mit zusätzlicher Software und eine CD-Dokumentation.

Diese Grafikkarte ist nicht nur ein Leistungsträger im Computer, sondern bringt auch noch weitere Besonderheiten mit sich, die nicht unerwähnt bleiben sollen. Die Karte ist bereit für PhysX, beinhaltet bereits die neueste CUDA-Technologie und die PureVideo HD Technologie fehlt selbstverständlich auch nicht. Der Dual-Link DVI-Ausgang lässt keine Wünsche offen. Unterstützt wird neben HDTV und HDCP auch HDMI. PCI-Express 1.0 und 2.0 gehören selbstverständlich dazu. Die Optimierung auf OpenGL 3.1 rundet das Angebot ab.

Diese rasante Karte muss sich hinter keinem anderen Angebot verstecken und wird jeden Gamer, der sich auf dieses Experiment einlässt, mit einer ultraschnellen Bildwiederholrate in jedem Spiel belohnen. Zugreifen lohnt sich, denn nVidia steht für Leistung und Qualität zum besten Preis. Zusammengefasst beweist diese Karte, dass es immer noch ein wenig besser geht, und das zu einem immer günstiger werdenden Preis.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright 2011 - 2020. © Internet-Group.org - All Rights Reserved.

Bewertung auf Product-News.eu: 4.38 / 5 Sternen aus 287 Bewertungen